Links
Hollandferien
Hollandferien
Konzept Hunde sind Rudeltiere, sie bringen eine hohe Bereitschaft mit, sich in die Familie einzugliedern. Ein souveräner Chef, der weiss was er will, erleichtert ihm dies. Wenn zwischen uns und dem Hund Differenzen entstehen, müssen wir den Fehler oft bei uns selbst suchen, denn dort liegt er in den allermeisten Fällen.   Auch Hundebesitzer, die klar denken und ihren Hund lieben, machen Fehler bei der Erziehung und der Hundeschulung. Ein üblicher Fehler ist ziellose Ausbildung; ein weiterer ist Unkenntnis der Erziehungsmethoden, die sich als wirksam erwiesen haben.   Leider werden Hunde nie verstehen warum wir sie erziehen und mit ihnen eine Hundeschule besuchen. Aber wir wissen es. Die Ausbildung bietet ihnen nicht nur Sicherheit, sondern sie können dadurch ihr Leben besser geniessen. Hunde brauchen ihre Menschen nicht allein als Futterlieferanten, nicht als Bereitsteller von grossem Lebensraum, vielmehr vorrangig lebenslang als verlässlichen Sozialpartner. Sie brauchen unsere soziale Fürsorge, unsere Zuwendung, ohne die sie mehr oder weiniger ausgeprägt Schaden nehmen.   Der Erfolg einer Therapie in der Hundeschule hängt über weite Strecken von der Motivation und dem Einsatz des Hundehalters ab. Je intensiver dabei die Beziehung zwischen Hund und Besitzer ist, desto aussichtsreicher kann die Therapie eingeschätzt werden.   Wird ein konkretes Problemverhalten festgestellt, muss man etwas tun; das ist man seinem Vierbeiner, sich selbst und seinen Mitmenschen schuldig. Ganz unterschiedliche Ursachen können dazu führen, dass ein Hund verhaltensauffällig wird. Entsprechend gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, diesem Problem zu begegnen. Verhaltenstherapie und korrekte Hundeschulung beeinflussen das Verhalten von Haushunden mit Problemen.   Nicht jeder Hund, der ein unerwünschtes Verhalten zeigt, ist ein Problemhund. Vieles liegt auch in der Natur des Hundes, z.B. das Jagen oder die Aggressivität in Verbindung mit territorialem Verhalten. Viele glauben, dass eine erfolgreichen Ausbildung bei Problemhunden nicht möglich ist. Das sehe ich anders. Auf Grund meiner Tierpsychologischen Ausbildung können auch schwierige Hunde die Hundeschule mit erarbeitetem Erfolg verlassen.
AGB
Hundeschule zum Steinbruch Ankerainli 178 CH-5465 Mellikon AG Schweiz Mobile 076 570 16 75 info@simbasco.ch