Kein Hund, auch nicht der bestveranlagte, erzieht sich selbst zum folgsamen Begleiter. Um in der menschlichen Gemeinschaft ein unbeschwertes Leben führen zu können, ist es zwingend seinen Hund zum angenehmen Partner zu erziehen. Jedes Unterlassen von Erziehung kann zu einer Negativ-Konditionierung führen, der Hund lernt ja auch wenn wir nichts unternehmen. Mit dem nötigen theoretischen Wissen, gutem Willen, viel Zeit, Geduld und Selbstdisziplin, aber auch Konsequenz und Liebe zum Partner «Hund» können wir Harmonie erreichen. Es ist mir ein echtes Bedürfnis, Grundwissen und Handling über den Hund zu vermitteln. In meiner Hundeschule arbeiten Sie individuell, das heisst, Ausbildungsinhalte werden abgestimmt auf Rasse, Alter und Umfeld des Hundes.   Anmeldeformular