Hundeschule zum Steinbruch Ankerainli 178 CH-5465 Mellikon AG Schweiz Mobile 076 570 16 75 info@simbasco.ch
Longieren Wie mit Pferden kann auch bei den Hunden über das Longieren trainiert werden. Das Longieren fördert die Verbindung zwischen Hund und Mensch. Es ist die Grundlage, im Aufbau von jungen Hunden für den Sport oder den Alltag. Der grosse Vorteil ist ein druckloses Arbeiten, das erst noch Spass macht für Hund und Hundeführer. Durch den sogenannten Meutetrieb ( Der Meutetrieb ist das Verlangen vom Hund, mit dem Menschen zusammen zu sein) ist es für den Hund am Anfang sehr schwer, nicht zu seinem Menschen zu dürfen, dadurch wird aber die Aufmerksamkeit gesteigert und der Hund konzentriert sich voll auf seinen Hundehalter. Denn dadurch, dass der Hund nicht zu seinem Halter darf, wird das Verlangen immer grösser und der Hund konzentriert sich bald nur noch auf seinen Menschen. Es fördert nicht nur die Konzentration des Hundes, sondern auch die Ausdauer, die Bindung zum Menschen sowie die Distanzkontrolle. Es werden alle Kommandos wie Sitz, Platz, Steh, sowie die Trickarbeit, zurückkommen, sicher aufgebaut und gefestigt. Innert kürzester Zeit verbessert sich in verblüffender Weise die Führ und Lenkbarkeit des Hundes. Basiskurs Aufbau am Kreis Datum:          Laufend neue Kurse gemäss Jahresprogramm Teilnehmer:   Max. 6 Longier-Gruppe Datum:          Ganzes Jahr gemäss Jahresprogramm Teilnehmer:   Max. 6 Anmeldeformular